Meldungen

Kontinuität und Authentizität - Zum Denkmalwert von Wiederaufbauten / Internationale Fachtagung der Generaldirektion Kulturelles Erbe und ICOMOS Deutschland e.V. | Bild: Ursula Rudischer, GDKE Rheinland-PfalzKontinuität und Authentizität - Zum Denkmalwert von Wiederaufbauten / Internationale Fachtagung der Generaldirektion Kulturelles Erbe und ICOMOS Deutschland e.V. | Bild: Ursula Rudischer, GDKE Rheinland-Pfalz

Am 17. und 18. April 2018 fand im Landesmuseum Mainz die internationalen Fachtagung Kontinuität und Authentizität - Zum Denkmalwert von Wiederaufbauten statt.

Lesen Sie weiter

Oberwesel, St. Martin, Ansicht von Nordwesten | Bild: Georg Peter Karn

Das Bauen mit Holz gehört zu den ältesten Techniken der Menschheit und bestimmt bis heute das Bild unserer Städte und Dörfer.

Lesen Sie weiter

Esszimmer, Zustand vermutlich 1914 | Bild aus: Schloss Bergfeld in der Eifel, Architektur-Verlag Heiss & Co., Cöln-Lindenthal, 1914

Unweit des kleinen Süd-Eifeler Ortes Eisenschmitt liegt einsam eingebettet in die waldreiche Landschaft Schloss Bergfeld.

Lesen Sie weiter

Europäischer Tag für Denkmalpflege am 10. Juni rückt mit öffentlicher Veranstaltung das gebaute Kulturerbe in den Fokus / Auftakt der VDL-Jahrestagung

Europäischer Tag für Denkmalpflege am 10. Juni rückt mit öffentlicher Veranstaltung das gebaute Kulturerbe in den Fokus / Auftakt der VDL-Jahrestagung

Lesen Sie weiter

Eine dörfliche Idylle für die Besatzungsmacht - Die ehemalige französische Offizierssiedlung in Trier-Nord neu in der Denkmalliste | Bild: Dieter Krienke, Direktion Landesdenkmalpflege, GDKE, Mainz, 2018

Ihre historische Bedeutung ist im Bewusstsein vieler Bürger der Stadt bereits fest verankert: Jetzt steht die einstige französische Offizierssiedlung in Trier-Nord, erbaut 1948-1950, auch in der Denkmalliste.

Lesen Sie weiter

Nassau, Schloss Nassau, Stein´scher Turm, Außenansicht nach der Abschluss der Maßnahme 2017. (Alexandra Fink, Direktion Landesdenkmalpflege, GDKE, Mainz, 2017)

Im Zuge der Modernisierung des Nassauer Schlosses entschloss sich Reichsfreiherr Heinrich Friedrich Karl vom Stein 1814 nach Plänen von Johann Claudius von Lassaulx (1781–1848) sowie Christian Zais (1770–1820) den Schlossbau zu erweitern.

Lesen Sie weiter

Burg Schwalbach oberhalb von Burgschwalbach, 2018. (Bild: Jutta Hundhausen)

Burg Schwalbach, eine bedeutende katzenelnbogische Burgruine im gleichnamigen Ort Burgschwalbach (Rhein-Lahn-Kreis) wird derzeit umfassend durch das Land Rheinland-Pfalz als heutige Eigentümerin instandgesetzt.

Lesen Sie weiter

Treffer 1 bis 7 von 28

1 | 2 | 3 | 4 | Nächste > |
Dienstag, 17-07-2018 23:07


GDKE