30. September 2016 | EINLADUNG Ortsgespräche " Ehemaliges Generalstabsgebäude, Landau" | Landau

Das fünfte Ortsgespräch am 30. September der gemeinsamen Veranstaltungsreihe der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Direktion Landesdenkmalpflege und der Architektenkammer widmet sich dem Umbau eines in der französischen Besatzungszeit entstandenen Generalstabsgebäude in hochwertigen Wohnraum.
30. September 2016 | EINLADUNG Ortsgespräche " Ehemaliges Generalstabsgebäude, Landau" | Landau

Ortsgespräche "Ehemaliges Generalstabsgebäude, Landau"

Das Generalstabsgebäude in Landau, ein in den 1950er Jahren entstandener Verwaltungsbau der französischen Besatzungsarmee, am Rande des Stadtentwicklungsgeländes der Landesgartenschau 2015 gelegen, bildet eine von vielen historischen Schichten der früheren Garnisonsstadt. Als bedeutendes Zeugnis der Nachkriegsmoderne wie des militärischen Erbes von Landau steht es unter Denkmalschutz. Nach dem Abzug der französischen Streitkräfte wurde eine Folgenutzung gesucht. Wohnungen sind eingezogen.

Unter dem neuen Namen „Philosphengarten“ hat Thorsten Holch, Investor und selbst Architekt, hochwertigen Wohnungsbau in den Verwaltungsbau implementiert. Großzügige Balkone für moderne Wohnansprüche und der Erhalt einer Verwaltungsarchitektur der Nachkriegszeit – geht das zusammen? Tiefgarage, Energieeffizienz, Aufzug und lichte Wohnungen unter dem Dach – das alles war im Einklang mit den Anforderungen des Denkmalschutzes zu realisieren.

Unmittelbar vor der Fertigstellung macht die Reihe „Ortsgespräche“ in Landau Station. Denkmalpflege und Architekten aus der Verwaltung und dem Planungsbüro stellen das Projekt im Rahmen eines Rundganges vor. Im Anschluss moderiert der renommierte Architekturkritiker Dr. Wolfgang Bachmann eine Gesprächsrunde, in der auch Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch zu Wort kommt.

Die Reihe „Ortsgespräche“ wird von der Architektenkammer Rheinland-Pfalz und der Generaldirektion Kulturelles Erbe gemeinsam durchgeführt. 


BEGRÜSSUNG

Thomas Metz 
Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz
Gerold Reker
Präsident der Architektenkammer Rheinland-Pfalz

RUNDGANG IM EHEMALIGEN GENERALSTABS-GEBÄUDE, ANSCHLIESSEND GESPRÄCHSRUNDE

IM GESPRÄCH

Dr. Wolfgang Bachmann (Journalist/Moderation)
Thomas Hirsch (Oberbürgermeister der Stadt Landau)
Thorsten Holch (Architekt und Investor)
Dr . Roswitha Kaiser (Architektin/Landeskonservatorin, Direktion Landesdenkmalpflege)


Datum: 30. September 2016

Uhrzeit: 17.00 Uhr

Ort: „Philosophengarten“, ehem. Generalstabsgebäude, Eutzinger Straße, Landau

Anmeldung: Bitte bis zum  23. September 2016 per E-Mail an anmeldung(at)gdke.rlp.de oder per Fax unter 06131 2016-222.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Dateien:  Flyer Ortsgespraeche Landau (443 kB)


GDKE